MuseumAlt-SegebergerBuergerhaus vhs-logoSW

« Zurück

Die 4 großen Bürgerhäuser

In Segeberg und in Gieschenhagen standen mehrere Fachwerghäuser die über mehrere Parzellen ragten und die deutlich größer waren, als die gewöhnlichen Bürgerhäuser. Hier wohnten begütetere Bürger oder Adelige. Während Familienangehörige aus dem Ritterstand, wie die Rantzaus, auch Besitzer von gewöhnlichen Bürgerhäusern waren, residierten andere Angehörige des niederen Adels Schleswig-Holsteins vor dem Absolutismus noch ganz gewöhnlich auch in (größeren) Häusern mitten in der Bürgerstadt. Auf den Stichen von Braun-Hogenberg und Greve sind diese großbürgerlichen Stadthäuser deutlich hervorgehoben.
> Vollständige Förderung des Gr. Bürgerhauses westl. vom Aufgang zur 'Oberbergstraße': Joachim Geppert und Ulla Holletzke / Bad Segeberg. VIELEN DANK!

Adelshäuser BH.jpg Adelshäuser 3D.jpg