MuseumAlt-SegebergerBuergerhaus vhs-logoSW

« Zurück

Die Kapelle in Segeberg am "Lübecker Tor"

Am Ortsausgang Segebergs Richtung Osten existierte kurz vor dem "Lübecker Tor" noch Ende des 16. Jahrhunderts eine Kapelle, die auf dem Stich von Braun-Hogenberg mit halbrunder Absis, Kirchenfenstern und in Ziegelbauweise deutlich erkennbar dargestellt ist. Während die Marienkirche auf dem Gebiet Gieschenhagens lag, bestand mit dieser Kapelle somit auch in Segeberg ein (kleineres) kirchliches Gebäude - vielleicht in Nachfolge der schlichten Segeberger "Johannes-Kirche", die mit Fertigstellung der Marienkirche bereits Ende des 12. Jahrhunderts wieder aufgegeben wurde?

Kapelle.jpg