Inventarisierung im Museum

Thema: Aktuell
Schlagwörter: ,
veröffentlicht am 28. November 2017 (letzte Änderung am 21. Juli 2020)

Im Museum Alt-Segeberger Bürgerhaus arbeiten ehrenamtliche Helferinnen und Helfer mit!

Doch auch die restlichen, in die Hunderte gehenden Museumsobjekte in den Magazinen des Museum, sind authentische und einzigartige Zeugnisse aus Segebergs Vergangenheit. Dieses Erbe mit den technischen Möglichkeiten der heutigen Informationsgesellschaft zu sichern und zu verbreiten und damit den Wert dieses Erbes und der ihn verwaltenden Institutionen zu steigern, leisten ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen des Museums. Mit der personellen und technischen Unterstützung der digiCULT Genossenschaft erfassen und inventarisieren sie im Museum Alt-Segeberger Bürgerhaus elektronisch diese Schätze. Bei der Bestimmung einzelner Sammlungsgegenstände sind sie dabei aber immer mal wieder auch auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

Die bereits Inventarisieren Objekte finden Sie auf der Website des Museen Schleswig – Holstein & Hamburg Suchbegriff: Bad Segeberg. Das Museumsportal bietet Ihnen einen Überblick über Museen und Sammlungen in Schleswig-Holstein & Hamburg mit ihren vielfältigen natur- und kulturgeschichtlichen Schätzen und aktuellen Veranstaltungen.

Museen Schleswig – Holstein & Hamburg:   http://www.museen-sh.de

Die ehrenamtliche Arbeitsgruppe(Karin Peka, Maren Quaatz, Heidrun Schröter) trifft sich regelmäßig im Speicher Lüken der Volkshochschule Bad Segeberg. Bisher wurde schon über 300 Objekte Inventarisiert und in die zentrale Datenbank eingepflegt.